Zingerleweg 4b | D-14089 Berlin | Fon 030.80 90 85 15 | info@agenturross.de
Alice & Ellen Kessler

Alice & Ellen Kessler
Alice & Ellen Kessler
© Barbara Volkmer

print VITA | download VITA | download PHOTOS | SHOWREEL


Geboren wurden die berühmtesten Zwillinge Deutschlands in Nerchau nahe Leipzig. Schon mit sechs Jahren besuchten sie die Ballettschule, wurden 1947 ins Kinderballett der Leipziger Oper aufgenommen. Die Aufnahmeprüfung zur Operntanzschule bestanden sie mit Auszeichnung und als sie 1952 ein Engagement am Düsseldorfer Revuetheater" Palladium" annahmen, war der Grundstein für eine große Karriere gelegt.

Innerhalb kürzester Zeit tanzten sich Alice und Ellen Kessler an die Spitze des Showbusiness, feierten Triumphe am Lido in Paris und machten auf so gut wie allen großen Showbühnen der Welt Furore: New York, Las Vegas, London, Hongkong, Caracas, Rom, Paris, Monte Carlo, Athen, Barcelona, Buenos Aires und Sydney.

In Deutschland, Frankreich und Italien standen sie für mehrere Spielfilme vor der Kamera: "Okay Mama", "Der Bettelstudent", "La Francaise et l'Amour", "Les Magiciennes", " Gli Invasori", "Il Giovedi" u.a. In internationalen TV-Shows wurden Auftritte der Kessler-Zwillinge unverzichtbar. Allein in der legendären US-amerikanischen Ed-Sullivan-Show waren sie 14mal zu Gast. Danny Kaye, Dean Martin, Bing Crosby, Frank Sinatra, Harry Belafonte und Sammy Davis jr. sind nur einige der weltberühmten Showgrößen, mit denen Alice und Ellen Kessler dort zusammentrafen.

Mit der Goldenen Rose von Montreux wurden sie für die Michael-Pfleghar-Show " Zu jung um blond zu sein" ausgezeichnet, ebenso für zwei italienische Fernsehshows. "Viola Violino viola d'amore" hieß das Musical, mit dem sie äußerst erfolgreich in Italien auf Tournee waren und anschließend auf internationaler Gastspielreise. Am Brüssler Theatre de la Monnaie standen sie im Mittelpunkt einer Inszenierung der "Sieben Todsünden" von Brecht/Weill. Die Aufführung war auch am Münchner Gärtnerplatztheater zu sehen und wurde anschließend fürs Fernsehen produziert. Ebenso wie im deutschen sind sie nach wie vor auch im italienischen Fernsehen häufig zu sehen. Für ihre Verdienste um die deutsch-italienische Verständigung wurden die Schwestern mit den Premio Capo Circe ausgezeichnet. Auch sind sie Trägerinnen des Bundesverdienstkreuzes am Bande. 2013 wurden sie in Italien mit dem Premio Guidarello für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Wohnort: München

NEWS

Nach Berlin und München - nun in Wien: Am Raimund Theater stehen Alice und Ellen Kessler im Mai und Juni in dem Musical "Ich war noch niemals in New York" auf der Bühne - sie spielen abwechselnd die Rolle der Maria Wartberg.

TV Auswahl

2013


2011
  Dahoam is Dahoam | Gastrollen | Regie: Peter Zimmermann | Constantin Television | BR

Tatort – Das Dorf | Hessischer Rundfunk | ARD | Regie: Justus von Dohnányi

| Studio Uno (Italien)
| Canzonissima (Italien)
| Domenica in (Italien)
| Dt. Vorentscheid Eurovision Songcontest
| Eurovision Tanzcontest
| Shows, Talkshows, Magazine

THEATER Auswahl

2016


2015



2011


2009


2006/07
  Ich war noch niemals in New York | Musical | Rolle: Maria Wartberg (alternierend) | Raimund Theater, Wien

Ich war noch niemals in New York | Musical | Rolle: Maria Wartberg (alternierend) | Regie: Carline Brouwer | Theater des Westens, Berlin + Deutsches Theater, München

Dr. Jekyll und Mr. Hyde | Musical | Regie: Giancarlo Sepe | Teatro Eliseo Rom

Deutschlandtournee "Swing Legenden" | Special Guests
Gala zum 111. Brecht-Geburtstag | Augsburg

"Sechs Tanzstunden in sechs Wochen" | Schauspielbühnen Stuttgart

| "Follies" Theater des Westens
| "Stepping Out" Komödie Berlin
| Varieté Wintergarten, Berlin
| Friedrichsbau Stuttgart
| Bertolt-Brecht-Gala Berlin

BÜCHER

"Fröhliche Wege zu einem völlig neuen Fitnessgefühl"
"Eins und Eins ist Eins" – Autobiographie

print VITA | download VITA | download PHOTOS